Preise

Korrektorat

ca. 2,50 € pro Normseite*

Ich korrigiere Texterzeugnisse jeder Art und Länge. Auch kurze Texte wie Social-Media-Beiträge, die keine Normseite füllen, sind kein Problem. Hier einigen wir uns gemeinsam auf einen Preis. 

~~~~~~~~~~~~~

Lektorat

ab 4,50 € pro Normseite*

Ich lektoriere alles, was mir überlassen wird, denn nur so erweitere ich meinen Horizont. Ablehnen würde ich allerdings Texte, die deutlich gegen meine Überzeugungen sprechen, etwa wenn zu Gewalt aufgerufen wird. 
Für manche Aufträge gibt es günstigere Konditionen. Mehr dazu hier.

~~~~~~~~~~~~~

Probelektorat und -korrektorat

ca. 5 Normseiten* kostenlos (ausgenommen: Texte mit Gesamtlänge von unter 70 Normseiten, dann individuelle Absprache)

Vor jedem Lektorat oder Korrektorat solltest du dir eine Meinung zu mir und meiner Arbeit bilden, indem du mir einige Seiten schickst und ich diese für dich kostenlos bearbeite. Das ist wichtig für dich, damit du nicht die Katze im Sack kaufst und dich vorab von mir und meiner Arbeit überzeugen kannst. Außerdem stellen wir so fest, ob wir miteinander harmonieren. Weiterhin kann ich nach einem Probelektorat den Arbeitsaufwand sowie den Endpreis besser kalkulieren. 

~~~~~~~~~~~~~

Wenn du Power-Point-Präsentationen, Social-Media-Beiträge, Lebensläufe, Briefe oder eine Website von mir lektorieren oder korrigieren lässt, dann kannst du diese Texte entweder sammeln und in Normseiten formatieren oder ich mache dir nach einer ersten Sichtung einen Kostenvoranschlag. 

~~~~~~~~~~~~~

* Normseiten = maximal 30 Zeilen mit je maximal 60 Zeichen; Schriftart: Courier New, Schriftgröße 12; Zeilenabstand 1,5; Rand: links und rechts 3 cm, oben 3,8 cm unten 4,5 cm;
Berechnung der Normseitenanzahl eines vollständigen Dokuments: alle Zeichen (inkl. Leerzeichen) durch 1500

Geldscheine und Münzen liegen auf steinigem Boden

Geht das nicht günstiger?

Lektorate sind nicht günstig. Falls doch, sollten Autor:innen stutzig werden. 
In der Regel arbeite ich sehr intensiv am Text. Ich drehe quasi jeden Stein zweimal um. Ich versetze mich in die Figuren und stelle mir Szenen genau vor, mache Mimiken nach und überlege, ob einzelne Szenen sinnig, zureichend und zielführend sind.
Ich frage mich, ob Sätze verständlich sind und dem Geschehen gefolgt werden kann. Hinzu kommt die Suche nach Synonymen, das Schreiben von Anmerkungen und die Entwicklung von Formulierungsvorschlägen. Das ist viel Kopfarbeit und diese braucht Zeit. Für das erste Lektorat eines Textes benötige ich deshalb auch mindestens zwei Lesedurchgänge. 

Wie viel Zeit ich benötige und welche Kosten am Ende für dich entstehen, hängt maßgeblich davon ab, wie dein Text beschaffen und ob der Inhalt stimmig ist. Ein gut vorbereiteter Text mit wenigen Inhalts- oder Rechtschreibfehlern ist schneller bearbeitet als einer, der weder Probe gelesen noch mit einer Rechtschreibprüfung bearbeitet wurde. 

Je fehlerfreier dein Text, desto weniger Zeit muss ich für das Korrigieren einplanen und umso günstiger wird es für dich. 
Gern schicke ich dir auch vorab eine Checkliste, um deinen Text fit fürs Lektorat und Korrektorat zu machen.

Ratenzahlung oder Rabatte sind mitunter möglich. Auch eine Teilleistung kann in Anspruch genommen werden: Vielleicht soll ich nur einen Durchgang machen, keine Verbesserungsvorschläge geben oder nur auf die Figurenentwicklung schauen? Keine falsche Scheu! Sprich mich unverbindlich an und wir finden das passende Angebot.